Mathe: 06
Franz.: 06
Latein: 05
Religion: 05
Deutsch: 04
Englisch: 04
Physik: 06
Sozialk.: 03

gesamt: 39

Schnitt: 2,41


  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Abonnieren
 


http://myblog.de/fernabi2010

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Off Topic

Meine Pausenzeit neigt sich langsam dem Ende entgegen, jetzt nur noch das verlängerte Wochenende und dann gehts Montag wieder an die Arbeit. War aber auf jeden Fall die richtige Entscheidung, mal ein bisschen zu pausieren, bei dem ganzen Stress im Moment. Morgen 10 Uhr singen wir im Gottesdienst, dann Samstag 23 Uhr bei der liturgischen Osternacht (das schwierigste daran ist sind nicht die Stücke, sondern das logistisch irgendwie zu organisieren, mit einer Hand einen nicht unerheblichen Stapel an losen Zetteln zu halten und mit der anderen Hand eine brennende (und zudem stark tropfende) Kerze zu halten. Am Sonntag dann noch mal früh aufstehen, da sing ich dann mit meinem anderen Chor im Gottesdienst. Danach dann aber erst mal schönes Osterfrühstück (exklusive Eiersuchen aufgrund des fortgeschrittenen Alters aller Beteiligten ^^) und den Rest des Tages gar nichts machen. Am Montag (meinem ersten offiziellen Arbeitstag quasi) hat sich meine Oma zwar mehr oder weniger selbst zu Kaffee eingeladen, aber dafür ist abends keine Chorprobe, was zeitlich ungefähr aufs selbe rauskommen dürfte.
 
Heute war ich in der Stadt, um ein kleines Gimmick für einen Freund zu besorgen und mein Wissen über die wichtigsten Buchneuerscheinungen auf den neusten Stand zu bringen. Glücksmomente des Tages waren dabei: 1. Inzwischen steht auf immer mehr "normalen" Lebensmitteln drauf, ob sie vegan sind, 2. bei Galeria Kaufhof spielen sie Lieder von Björk!! *Ö* Dafür Aufreger des Tages: 1a) zwar haben sie jetzt dem unzumutbaren Fehler in "Der kleine Prinz" korrigiert (ich hatte den Verlag vor ca. 3 Jahren mal freundlich darauf hingewiesen) dafür ist die neue Übersetzung sooo(o...) schlimm... Unterpunkt 1b) Ich bin ziemlich monkisch, wie mir an diesem Beispiel mal wieder aufgefallen ist. Völlig unfähig, Veränderungen jeglicher Art oder Gegebenheiten hinzunehmen, die nicht 100&ig nach meinen Vorstellungen sind. 
 
Dafür hab ich jetzt beschlossen, da ja niemand ein Monopol auf Übersetzungen hat, meine eigene Version zu erstellen und das schön mit einer Spirale an der Seite binden zu lassen. Wahrscheinlich werde ich das meiste von der Version die ich schon fast auswendig kann, doch beibehalten und nur ein paar sprachliche "Unebenheiten" beseitigen. Aber das andere get ja gar nicht! Natürlich ist es zeitgemäßer und alles, aber es hat überaupt nichts mehr von diesem Zauber. *narf*
 
Naja, dann will ich mal langsam schlafen gehen, muss schließlich morgen früh raus *gääähn*
1.4.10 23:34


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung