Mathe: 06
Franz.: 06
Latein: 05
Religion: 05
Deutsch: 04
Englisch: 04
Physik: 06
Sozialk.: 03

gesamt: 39

Schnitt: 2,41


  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Abonnieren
 


http://myblog.de/fernabi2010

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Alles neu!

Naja, nicht ganz... Aber wie viele bin auch ich völlig übermotiviert ins neue Jahr gegangen, auch wenn sich mein ursprünglicher Plan, 2010 mein Abi zu machen, nicht ganz bewahrheiten wird, fürchte ich. Zugegeben, es war etwas illusorisch zu glauben, ich könnte zwei oder sogar mehr Aufgaben an einem Tag erledigen, womöglich noch ohne vorher das Heft gelesen zu haben, denn dafür hätte ich dann ja logischerweise auch keine Zeit mehr gehabt. Aber lass uns nicht über alte Dinge reden. Bis jetzt läuft mein Plan eigentlich ganz gut, sprich: Ich hab schon jetzt die Hälfte meines bisherigen monatlichen Pensums erreicht und es ist erst der dritte (nach meiner Definition, blöd nur, dass dieser lahme Computer mir mein perfekt entstehendes Muster versaut hat... jaja, Symmetrie-Fan ^^)
 
Jetzt sind also noch Deutsch, Russisch und Physik unterwegs. In allen drei Fächern hab ich diesmal kein besonders gutes Gefühl, besonders in Deutsch, da hab ich wirklich 100% geraten (naja, sagen wir 90%, dann krieg ich mit Glück noch ne 5- und muss diesen Sch*** nicht noch mal machen...) meine neuste Einstellung ist sowieso "Für 'ne 3 wirds reichen..."Zwar ist mein Schnitt immer noch unter 2, aber irgendwie schaffen die im OZS (Online Studienzentrum) es nicht, den richtig zu berechnen, oder aber ich bin zu blöd dafür, oder noch anders, sie haben ein vom herkömmlichen System zum Berechnung eines Durchschnitts abweichendes System, dass sich meiner Kenntnis entzieht und nur wenigen Eingeweihten zugänglich ist (ich denk schon wieder zu science-fiction-mäßig *lol*) 
 
Das beste an meinem neuen (ultimativen, unumstößlichen, ...) Plan ist aber, dass ich montags frei hab, bzw. ihn dazu nutze, das nachzuholen, was ich in der Woche zuvor nicht geschafft hab, und da die Lektüre der Hefte nach einem speziell von mir ausgearbeiteten System auf 12-36 Tage verteilt ist, denk ich mal, dass das nicht allzu oft der Fall sein wird. 
 
Auf jeden Fall werd ich mich jetzt, wo ich mit Millionen anderen Hamburgern (leicht übertrieben, ich weiß ^^) das Abitur ablegen werde, dafür einsetzen, dass die Namen meiner Mitstreiter im Hamburger Abendblatt abgedruckt werden, damit auch ja alle sehen, dass ich es jetzt auch geschafft hab. Eine persönliche Anzeige meiner Eltern im Wochenblatt hielte ich allerdings für etwas übertrieben, wobei dies nicht ganz auszuschließen ist, so oft wie sie das jetzt schon spaßeshalber erwähnt haben. Jedenfalls zähle ich die Tage, bis es endlich vorbei ist. Dabei fällt mir ein, ich sollte meine Statistik an der Seite mal wieder aktualisieren...
4.1.10 01:46


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung